Ästhetik des Verfalls

Ästhetik des Verfalls

Verrostet, verfallen, vergammelt: Diese negativ Attribute lassen Tristesse vermuten. Doch dass Verfall nicht immer gleichzeitig negativ und trostlos ist wird in der Ausstellung deutlich. „Ästhetik des Verfalls“ ist der Versuch die Schönheit des Verfalls darzustellen.

Fotograf/innen: Kerstin Brandes, Caroline Henkes, Ute Kolla-Bliesener, Olaf Köster, Carolin Ortega, Astrid Padberg, Dagmar Pletsch, Michael Schneider, Volker Trümperd

Ausstellungstermine:
August 2011 bis Mai 2012
Gemeinschaftspraxis Dres. O. Köster & C. Doherty, Langenfeld